Lebenslauf

Peter Schaar- Biographie – Stand: September 2017

Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID), Berlin; Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D. (2003-2013), Vorsitzender der Schlichtungsstelle der Gesellschaft für die Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik).

Biographisches: Diplom-Volkswirt, geb. 1954, lebt in Berlin und Hamburg. 1980 bis 1986 verschiedenen Funktionen in der Verwaltung der der Freien und Hansestadt Hamburg, 1986 bis 2002 zunächst Referatsleiter, dann Stellvertreter des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten. 2002 bis 2003 Geschäftsführer eines Datenschutz-Beratungsunternehmens,  2003 bis 2013 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Lehrbeauftragter am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg. Leitung der Europäischen Akademie für Datenschutz und Informationsfreiheit (EAID) in Berlin. Vorsitzender der Schlichtungsstelle der Gesellschaft für die Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik), Mit-Herausgeber des Jahrbuchs Informationsfreiheit und Informationsrecht und der European Data Protection Law Review (EDPL).

Mitgliedschaften: Fundamental Rights European Experts Group (FREE Group), Expertengruppe Privacy Bridges, Patient Privacy Rights (PPR) Strategy Team, Beirat der Zeitschrift Datenschutz und Datensicherheit, Ehrenmitglied des Bundesverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD),  Gesellschaft für Informatik,  Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (gdd), Humanistischen Union (HU),  Hamburger Datenschutzgesellschaft (HDG), Datenschutzbeirat der Deutschen Telekom, Jury für den Surveillance Studies Preis für Journalisten, Ethikrat von CORRECTIV, Beirat zum Kodex Deutschland für Telekommunikation und Medien des DVTM,  Bündnis 90/Die Grünen.

Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter die Bücher Datenschutz im Internet (C.H. Beck Verlag, 2002); Das Ende der Privatsphäre (Bertelsmann 2007); Überwachung total – Wie wir in Zukunft unsere Daten schützen (Aufbau-Verlag 2014); Das digitale Wir – Der Weg in die transparente Gesellschaft  (Edition Körber 2015), Trügerische Sicherheit – Wie die Terrorangst uns in den Ausnahmezustand treibt (Edition Körber 2017)

Ausführliche Veröffentlichungsliste

Auszeichnungen: „Das politische Buch“ Preis der Friedrich-Ebert-Stiftung (2008); “eco Internet AWARD” der deutschen Internetwirtschaft (2008), “Deutscher Datenschutzpreis“ der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit – GDD (2013), “Louis D. Brandeis Privacy Award“ der US-Patientenrechteorganisation Patients Privacy Rights (2014).

Blog eaid-berlin.de
Twitter @Peter_Schaar
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Schaar
E-Mail: info@peter-schaar.de